Zu teuer

Betrachtet man die gesamte Kette der Kosten, ist es meistens so, dass Elektrofahrzeuge nach dem Kauf oder Leasing im Laufenden Betrieb günstiger sind. Wir fahren seit Jahren im Unternehmen rein elektrisch, alle Strecken, mit Einzelfahrzeugen bis zu 100.000 km pro Jahr.

Tipp: Nutzen Sie folgende Argumente:

Ein Elektrofahrzeug mit reinem Elektroantrieb bleibt bis mindestens Ende 2025 ab Erstzulassung steuerfrei . Steuern für Verbrenner steigen dafür fortlaufend. Im laufenden Betrieb ist ein Elektrofahrzeug somit meistens die bessere Wahl.

Das istaAbhängig von verschiedenen Faktoren:

  1. Wie nutze ich das Fahrzeug ? Pendeln | Alltag | Langstrecke etc.
  2. Wartungskosten sind geringer | Verschleiss ist geringer (durch z.B. weniger bremsen)
  3. Energiekosten lassen sich optimieren | Ich brauche mehr Strom für zu Hause – muss dafür aber nicht mehr an die Tankstelle fahren | viele Anbieter bieten Autostromverträge (z.B. EWE | Maingau | innogy u.a.)

Vergleich:

BEISPIEL: KIA Soul Benziner ./. KIA Soul EV – 15000 km Fahrleistung pro Jahr

eingerechnet sind durchschnittliche Kosten für Wartung und Versicherung, Steuern, Stromkosten ./. Benzinkosten und die CO2 Emissionen